© REEMTSMA Cigarettenfabriken GmbH

Jugendschutz

Reemtsma unterstützt ausdrücklich das Verbot der Abgabe nikotinhaltiger Erzeugnisse und deren Behältnisse an Kinder und Jugendliche, wie es in § 10 des Jugendschutzgesetzes verankert ist. Reemtsma verpflichtet daher alle Handels- und Vertriebspartner zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben. Dazu gehören ebenso Maßnahmen, die gewährleisten, dass Minderjährigen der Zugang zu nikotinhaltigen Erzeugnissen und deren Behältnissen im Internet verschlossen bleibt. Haben Sie deshalb bitte Verständnis, dass wir lediglich mit Online-Händlern eine Geschäftsbeziehung aufbauen können, die die gesetzlichen Anforderungen von § 10 Abs. 3 Jugendschutzgesetz befolgen.

Voraussetzung hierfür ist im Rahmen Ihres Online-Handels, dass eine zweifache Alterskontrolle stattfindet: zum einen vor Versand der Ware, zum anderen bei Abgabe der Ware an den Kunden. Im Bestellprozess dürfte der Q-Bit-Identitätscheck der Schufa oder das POSTIDENT Verfahren der Deutschen Post ausreichend sein. Bei der Auslieferung muss sichergestellt werden, dass die Waren nur an den volljährigen Besteller persönlich übergeben werden, z.B. durch Wahl der Versandmethoden „Einschreiben eigenhändig“ der Deutschen Post oder „Ident-Check“ oder „Persönliche Übergabe“ von DHL.

Dienstleister im Bereich der Altersverifizierung und Postzustellung können ihre Leistungen jederzeit ändern und Dritte können vergleichbare Leistungen anbieten, die an dieser Stelle nicht benannt sind. Die vorstehenden Serviceleistungen von Drittanbietern verstehen sich daher nur als unverbindlicher Vorschlag. Die Prüfung, ob das gewählte Altersverifizierungsverfahren den jeweils gültigen Jugendschutzbestimmungen genügt, obliegt den Online-Händlern. Für die Wahl der Altersverifizierung übernimmt Reemtsma keine Haftung.

Sofern Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihrem Hause.